Designed by vb-dozent.net

Bora Bora

Nach einem ca. 1-stündigem Flug über wirklich beeindruckende Inseln und Atollen ist der Landeanflug auf Bora Bora sehenswert. Man sollte möglichst auf der linken Seite im Flugzeug sitzen, hier hat man den besten Blick auf die Insel.

IMG0066.jpgEin ganz besonders Erlebnis ist ein Ausflug mit einem Boot durch die Lagune zum Hai feeding. Der Preis hierzu ist im Gegensatz zu den anderen Preisen erschwinglich und nach unserer Auffassung in Ordnung für das, was man hier geboten bekommt. Ein echtes Abenteuer !

Der Ausflug findet in einem Auslegerboot statt. Beim Ablegen trompetet der Bootsführer auf einer Riesenmuschel, genau so wie man es von den Polynesiern kennt. Die erste Station in der Lagune ist bereits ein absoluter Höhepunkt. Weit draußen, fast am Außenriff kann man hautnah das Füttern von Haien miterleben. Wer Lust hat, steigt aus dem Boot in das brusthohe Wasser. Der Bootsführer zeigt eine imaginäre Linie mit einem Seil, wo das seichte Wasser in ca. 2 Meter Tiefe übergeht. Hier kann man sich hinknien oder hinlegen und mit Schnorchelausrüstung die Unterwasserwelt betrachten. Plötzlich tauchen Haie auf und der Bootsführer hält ihnen Fischfetzen entgegen. Die Haie nehmen diese Nahrung an.

IMG0067.jpgDer Abstand der Zuschauer zu den Haien ist lediglich 1 - 2 Metern. Die Haie sind nicht dressiert, es stören keinerlei Zäune oder andere Absperrungen. Auch bewegen sich die Haie ab und an auf die Zuschauer zu, drehen aber kurz vorher wieder ab. Ein absolut aufregendes Ereignis. Wo kann man sonst als Schnorchler oder als Zuschauer so unmittelbar mit Haien in Berührung kommen?

Angst? Hat jeder!

Der Bootsführer hat versichert, das noch nie etwas passiert wäre, wenn man sich an seine Anweisungen halten würde. Man tut es!

Nachdem genug Adrenalin verschüttet wurde geht es gemütlich im Boot weiter. Nächste Station ist ein Schnorchelgang über einem Unterwassergarten innerhalb der Lagune. Hier hat man genügend Zeit die Korallenbänke auf einer Länge von ungefähr 300 Meter zu bewundern.

IMG0070.jpgDann nochmals ein Stop, mitten in der Lagune. Wenn man aus dem Boot aussteigt steht man hier ungefähr im 1 1/2 Meter tiefen Wasser. Hier schwimmen einige Stachelrochen herum, die durch das Futter des Bootsführers angelockt werden. Wieder ein Erlebnis der besonderen Art!

IMG0074.jpgNach diesem Stopp geht es weiter rund um die Insel. Zur Mittagszeit hält das Auslegerboot auf einem kleinen Motu um hier zu picknicken. Zu Essen gab es Südseefrüchte und frisches saftiges Kopra.

Gegen Mittag legt das Auslegerboot wieder an und die Gäste werden mit lauten Tönen aus der Riesenmuschel verabschiedet. Ein wirklich toller und empfehlenswerter Ausflug.

Nirgendwo entspricht die Wirklichkeit visuell tatsächlich so genau dem Traum, wie auf der Insel Bora Bora mit der schönsten Lagune der Welt. Eines der perfektesten Punkte der Schöpfungsgeschichte. Türkise Lagunen, weiße Motus, das Vulkanmassiv des Otemanu und des Pahias, die fast so bedrohlich wirken, als wollten sie die Insel beschützen. Abend für Abend mischte die Sonne an unseren Ankerplätzen Orange mit Gold, ließ Purpur in tiefes Blau zerlaufen, dazu das Farbenspiel der Lagune, und ein Weiß des Mondes, welches von Silberfäden durchwirkt schien. Ein Naturschauspiel ohnegleichen. Postkartenkitsch ? – Nein, Bora Bora Realität !

Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti
Tahiti
Tahiti Tahiti

Zum Seitenanfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.